Ob vor Ort oder per Live-Stream – Seien Sie mit dabei!

Die Experten des Verpackungsdrucks treffen sich

Zum 7. Mal trifft sich am 24. und 25. November das „Who is Who“ der Druck- und Verpackungsindustrie in Osnabrück. Das Innoform-Event „Expertentreff Verpackungsdruck“ gehört zu den wichtigsten und relevantesten Branchen-Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum und hat sich diesmal dem aktuellen Thema „Materialvielfalt” in der Verpackungsherstellung angenommen.

Neue Verpackungsmaterialien

Anzeige

“Ob Greenwashing oder echte Einstoff-Lösungen, was wir derzeit als Drucker und Packmittelhersteller erleben ist kein Trend mehr. Wir stecken mitten im Beginn einer neuen Ära, an deren Ende viele uns vertraute Materialkombinationen und Bedruckstoffe nicht mehr erste Wahl unserer Kunden sein werden“, so Karsten Schröder, Geschäftsführer Innoform Coaching und Erfinder von Inno-Talk.

Doch wie gehen Drucker und Verarbeiter mit den neuen und alternativen Materialien um? Welche Verfahren punkten im Schöndruck auf Barrierepapiere? Wie geht der Tiefdruck mit MDO-PE & Co. um und was haben die Folien-, Papier- und Farbhersteller hinsichtlich Echtheiten und Brillianz zu bieten? Last but not least, welche Verfahren in der Druckformherstellung machen zukünftig das Rennen?

Diese und viele andere Fragen rund um das Drucken und die Veredelung unterschiedlichster Substrate werden die Referenten beim „Expertentreff Verpackungsdruck“ beantworten. Unter dem Motto „Für jedes Substrat die richtige drucktechnische Lösung – eine lösbare Herausforderung?“ trifft sich die Verpackungsdruckindustrie im Hotel „Vienna House Remarque“ (vormals Steigenberger Hotel) in Osnabrück.

Das Moderatoren-Gespann Karsten Schröder und Stefan Beilenhoff (Consultant print.con Beilenhoff Consulting) führt durch das hochinteressante Programm.

Überzeugendes Hygienekonzept (2G-Regel)

Für das gesamte Hotel sowie die Abendveranstaltung in der Kneipe Rampendahl und somit auch für das Innoform-Event gilt die 2G-Regel. Das bedeutet, nur Geimpfte und Genesene können vor Ort an dem Expertentreff teilnehmen. Für alle Ungeimpfte und für alle Interessierten, die nicht persönlich an dieser wichtigen Veranstaltung der Verpackungsdruckbranche teilnehmen können, besteht die Möglichkeit sich bequem per Live-Stream zuzuschalten.

Hier finden Sie detailliert alle weiteren Informationen zu den Anmelde-Modalitäten, dem Programm, den Referenten und Teilnehmern.

Für Rückfragen stehen Ihnen Karsten Schröder (KS@innoform.de) und Wilma Igelbrink (wilma.igelbrink@innoform.de, +49 5405 80767-25) gerne zur Verfügung.

Innovative Dynamik für den digitalen Verpackungsdruck 
Welche Markttrends begünstigen den digitalen Verpackungsdruck? Randy Vandagriff: „Wir sehen heute generell sinkende Auflagen und Losgrößen, häufigere Designwechsel und kurzfristige Werbekampagnen oder Gewinnspiele auf Verpackungen.