Brückner Maschinenbau

Großauftrag für Doppelschneckenextruder

Kunststoff-Streckfolien-Anlage von Brückner Maschinenbau, bei der die ZSK-Extruder von Coperion die Aufschmelzung der Compounds für die Beschickung übernehmen (Quelle: Brückner Maschinenbau)

Brückner Maschinenbau, Hersteller von Anlagen für Kunststoff-Streckfolien, beauftragte Coperion mit der Lieferung von mehr als 50 ZSK Mc18 – Doppelschneckenextrudern. Diese sollen in Anlagen zur Herstellung flexibler BOPET-Verpackungsfolien integriert werden, die Brückner in China installieren will.

Die ZSK-Extruder besitzen Schneckendurchmesser von 70 mm bis 177 mm. Brückner hat diese bewährte Technologie zuvor bereits in zahlreiche Streckfolien-Anlagen integriert.

Anzeige

Die ZSK-Extruder übernehmen die Aufschmelzung der Compounds, mit denen die Folien-Streckanlagen beschickt werden. Dank des hohen Drehmoments erzielen die ZSK Mc18 -Extruder sehr hohe Durchsätze bei gleichzeitig niedrigen Produkttemperaturen und damit einer erstklassigen Produktqualität.

Coperion mit Sitz in Stuttgart ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Compoundierung und Extrusion, Dosierung und Wägetechnologie, Schüttguthandhabung und den dazugehörigen Service-Leistungen.

KODAK PROSPER Eindrucksysteme – ein perfektes Lösungspaket für konventionelle Verpackungsdruckverfahren
Ob flexible Verpackungen, Verpackungen aus Wellpappe, Faltschachteln oder Etiketten, der Digitaldruck erfreut sich in der Verpackungsproduktion wachsender Verbreitung. Diese Entwicklung wird von verschiedenen Faktoren getrieben.