Flexo-Frühstück am 12. November 2021 bei Bobst Bielefeld

Wasserbasierte Druckfarbenserie von Follmann

Mit seinem Vortrag „Wässrige Farbsysteme – die Brücke zu mehr Nachhaltig“ beim Flexo-Frühstück am 12. November in Bielefeld greift Roland Geiselhart, Director Business Unit Print + Packaging bei Follmann, ein sehr aktuelles und relevantes Thema auf (Quelle: Follmann)

Seit 2019 treffen sich renommierte Unternehmen der Branche zweimal im Jahr, um über für sie relevante und aktuelle Themen zu diskutieren. Nachdem das Flexo-Frühstück die letzten Male coronabedingt nur als Webinar durchgeführt werden konnte, wird das kommende am 12. November erstmals wieder als Live-Event stattfinden – und zwar bei Bobst in Bielefeld. Als einer der Kooperationspartner ist auch Follmann mit einem Beitrag über wasserbasierte Farbsysteme der Serie Folco Past Lac vor Ort.

Mit seinem Vortrag „Wässrige Farbsysteme – die Brücke zu mehr Nachhaltig“ beim Flexo-Frühstück am 12. November in Bielefeld greift Roland Geiselhart, Director Business Unit Print + Packaging bei Follmann, ein sehr aktuelles und relevantes Thema auf. So zeigen die umweltpolitischen Entwicklungen und Trends, wie zum Beispiel Circular Economy, dass Nachhaltigkeit zunehmend als wichtig wahrgenommen wird – auch in der Verpackungsindustrie.

Anzeige

Die wässrigen Druckfarben von Follmann wurden für das Tief- und Flexodruckverfahren entwickelt
(Quelle: Follmann)
(Bild: Andreas Metzner Fotografie)

Als verantwortungsvolles Unternehmen bietet Follmann mit seinen wasserbasierten Druckfarben eine leistungsfähige und umweltschonende Alternative zu Lösemittelfarben und unterstützt Anwender bei diesem Technologiewandel. „Kontinuierliche Verbesserungen der Farbsysteme sowie ein Wandel in der Wahrnehmung bei Druckern, Markenartiklern und Endabnehmern haben dazu geführt, dass wasserbasierte Druckfarben heute auf dem Vormarsch sind“, so Roland Geiselhart.

Die Vorteile wasserbasierter Druckfarben

Die wässrigen Druckfarben von Follmann wurden für das Tief- und Flexodruckverfahren entwickelt. Neben papierbasierten Bedruckstoffen bietet Follmann auch Farbserien, die für das Bedrucken von Kunststofffolien wie beispielsweise Polyethylen, Polypropylen und Polyester als auch Aluminium geeignet sind. Sie verbinden hohe Umweltverträglichkeit mit exzellenter Farbqualität und -brillanz und können dank ihrer speziellen Eigenschaften einen entscheidenden Beitrag zu einer hohen Produktionsleistung und Wirtschaftlichkeit leisten.

Zudem entfallen die Entsorgung der Lösemittel durch Nachverbrennung oder Katalyse sowie kostenintensive Maßnahmen für Brand- und Arbeitsschutz. Das Sicherheitsrisiko beim Druck, Transport und bei der Lagerung wird somit deutlich reduziert. Eine saubere Raumluft ohne Lösemitteldämpfe am Arbeitsplatz trägt ebenfalls zu einem hohen Maß an Arbeitssicherheit und Verträglichkeit bei. Schnelles Rüsten, konstant hohe Druckqualität bei hoher Produktionsgeschwindigkeit und einfache Verarbeitung gewähren zudem ein wettbewerbsfähiges Gesamtsystem.

Innovative Dynamik für den digitalen Verpackungsdruck 
Welche Markttrends begünstigen den digitalen Verpackungsdruck? Randy Vandagriff: „Wir sehen heute generell sinkende Auflagen und Losgrößen, häufigere Designwechsel und kurzfristige Werbekampagnen oder Gewinnspiele auf Verpackungen.