Windmöller & Hölscher

Scientex expandiert mit FFS-Technologie von W&H

Von links: HW Loh (Senior Manufacturing Manager), Scott Lim (General Manager die Anlagen in Chemor, Sungai Siput und Klang), Michael Lee (General Manager, Sales & Marketing) vor der Optimex-Anlage von Windmöller & Hölscher (Quelle: W&H)

Scientex Great Wall Ipoh (SGWI) ist ein Hersteller flexibler Verpackungen mit Hauptsitz in Malaysia und der größte Hersteller von FFS-Folien in Südostasien. Hierfür betreibt das Unternehmen mehrere Optimex-, Converprints- sowie Optimex FFS-Maschinen von Windmöller & Hölscher. Mit der jüngsten Anschaffung einer neuen Optimex II FFS hat sich SGWI erneut für den deutschen Lieferanten entschieden.

Nach Angaben von Michael Lee, General Manager Sales von SGWI, waren die Gründe hierfür die partnerschaftliche Beratung sowie die überzeugende technische Maschinenleistung. Dazu gehören höchste Ausstoßleistungen, mit denen sich Produktionssteigerungen bis zu 50% erreichen lassen, sowie die hervorragende Qualität der extrudierten Folien. Diese wurde vorab durch intensive technische Versuche im W&H-Technologiezentrum in Lengerich sichergestellt.

Anzeige

Darüber hinaus kann die neue FFS-Extrusionstechnologie von W&H, vor allem der Blaskopf, der Kühlring und die Nachkühlvorrichtung, bislang noch  nicht überwundene Einschränkungen in Form von Massedruck, Blasenstabilität und Verblockung beseitigen. Alle diese Komponenten können in bestehende FFS-Extrusionsanlagen nachgerüstet werden.

SGWI schätzt aber nicht nur die technologische Kompetenz bei der Verbesserung von Folieneigenschaften, sondern vor allem auch den Service, der die hohen Erwartungen von SGWI durchweg erfüllt. Die jüngste Investition in eine OPTIMEX II FFS ist Teil der umfangreichen Expansionspläne von SGWI.

Führend in Malaysia

Scientex ist ein etablierter Hersteller von flexiblen Verpackungen aus Malaysia mit 17 Produktionsstätten in Malaysia, den USA, Vietnam und Myanmar sowie Vertriebsbüros in Australien, Indonesien, Singapur, Thailand, den Philippinen und Japan. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Stretchfolien und ein End-to-End-Produzent flexibler Kunststoffverpackungen, der in der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie vertreten ist. Dies reicht von einfachen Folien, Basisfolien und bedruckten Folien bis hin zu Beuteln und mehrschichtigen flexiblen Kunststoffverpackungslösungen, die in Industrie- und Konsumverpackungen eingesetzt werden. Das Unternehmen treibt auch Innovationen im Bereich nachhaltiger Folien voran, z. B. Monolaminate und die Verwendung von PCR-Material.

Innovative Dynamik für den digitalen Verpackungsdruck 
Welche Markttrends begünstigen den digitalen Verpackungsdruck? Randy Vandagriff: „Wir sehen heute generell sinkende Auflagen und Losgrößen, häufigere Designwechsel und kurzfristige Werbekampagnen oder Gewinnspiele auf Verpackungen.